Die Mennoniten sind eine Konfession, die in der Reformationszeit als Täuferbewegung entstanden ist. Im Jahre 1789 ist eine größere Gruppe von Mennoniten aus Westpreußen in den Süden Russlands umgesiedelt. Etwa zwei Jahrhunderte später sind ihre Nachkommen nach Deutschland zurückgekehrt. Auf dieser Webseite finden sie einige Aspekte ihrer Geschichte.